17.12.2017

CMC ST 230 für Projekt in Indien

​Das Unternehmen Creation Biotech wurde 2014 von vier jungen indischen Landtechnikern und Landwirten gegründet -

in enger Zusammenarbeit mit Dr. Bronner's, dem größten Hersteller natürlicher Seifen in den USA. Dr. Bronner's hat sich verpflichtet, die Produktion von Bio- und Fairtrade-zertifizierten Minzölen aus dem Projekt zu erwerben. Das Unternehmen unterstützt Creation Biotech außerdem dabei, eine Förderung der deutschen GIZ zu erhalten, um die schlechte lokale Bodenqualität zu verbessern, indem es seine 2.000 Kleinbauern in der Praxis der "regenerativen biologischen Landwirtschaft" schult. Hierzu gehört neben der konservierenden Bodenbearbeitung sowie Anbau Gründüngung und Leguminose, die Verwendung eines Kompostwenders CMC ST 230 von Compost Systems. Es wird bereits Kompost aus Ernteresten, Kuhmist und Biomasse aus der Region produziert. Der Kompost wird gegen Kostenersatz an die Landwirte abgegeben. Seine Produktion wird durch den Verkauf von "Kohlenstoff-Zertifikaten" subventioniert, die durch die Bindung von atmosphärischem COim Kompost generiert werden. Die Anwendung von 5-10 Tonnen Kompost pro Hektar und Jahr wird entscheidend sein, um die Bodenfruchtbarkeit zu verbessern, die Erträge zu steigern und die Widerstandsfähigkeit des lokalen Bodens zu verbessern. Das und der Wertschöpfungsexport von Minzölen und Hülsenfrüchten als Bio- und Fair Trade wird die Rentabilität der Betriebe verbessern und den Landwirten helfen, "in ihren Dörfern zu bleiben".

Weiter zu compost-systems.com