Engineering & Consulting

Qualitätssicherung

​Erhöhte Auflagen der Gesetzgeber, Hygienevorschriften, Controlling usw. stellen immer kompliziertere Anforderungen an die QS-Systeme.

Wir sehen in der Praxis, dass viele Kunden in diesem Bereich doppelte und dreifache Aufzeichnungen führen und viel Zeit und Geld investieren, um am Ende trotzdem nur mangelhafte Aufzeichnungen zu erhalten.

Besonders im Bereich der neuen Auflagen der Gesetzgeber hinsichtlich EDM (elektronisches Datenmanagement) herrscht zur Zeit viel Unruhe.

Die verfügbaren Systeme richtig einsetzen, sie komplimentieren, Doppelsysteme vermeiden, Zeit und am Ende Geld sparen - das ist das Motto unserer Beratungstätigkeit. Damit Sie, Ihre Mitarbeiter und auch die Kontrollorgane des Gesetzgebers wieder ruhig schlafen können.

Für unsere Anlagen offerieren wir die nötigen Schulungen für das Betriebspersonal. Auf Anfrage bieten wir dies auch direkt auf Ihrer Anlage an.

Ob in offenen und einfachen Systemen, oder in komplizierten, IT-unterstützten geschlossenen Verfahren - wir zeigen Ihnen und Ihren Leuten, worauf es ankommt. Gerne arbeiten wir gemeinsam mit Ihnen ein Ausbildungsprogramm für Ihr Team aus.

Als externe Überwachungsstelle bieten wir unseren Kunden komplette Anlagenüberwachungen in Bezug auf Anlagenbetrieb, Produktqualität und Anlagenemissionen. Daraus resultierend erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden Verbesserungsstrategien, Betriebs- und Wartungspläne sowie Ausbildungsstrategien für das Betriebspersonal. 

Die Allround-Lösung für interne Qualitätssicherung

Noch bevor mit der externen Qualitätssicherung und Güteüberwachung begonnen werden kann, muss im eigenen Laden einmal aufgeräumt werden. In Zeiten von gestiegenen Anlagenkapazitäten ist es aber dem Betreiber nicht mehr möglich, jeden produzierten Kompostkrümel persönlich beim Kunden zu verabschieden. Um im Sinne der internen Qualitätssicherung trotzdem beste Qualität garantieren zu können, ist es notwendig, den Weg des angelieferten Materials über Bearbeitungsschritte und Aufbereitung genau zu dokumentieren. Die beste Aufzeichnung zählt aber nur wenig, wenn eine Auswertung kompliziert und nur mit hohem Aufwand realisiert werden kann.

Auf Knopfdruck muss dies auf den Bildschirm geliefert werden. So kann Kunden rasch mit Informationen über Inputmaterialien, Hygenisierungsnachweis, Bearbeitungsschritte usw. Auskunft gegeben werden. Aber auch betriebswirtschaftliche Kennzahlen, die Auskunft über die „Qualität der Anlagenfunktion” geben, müssen schnell ermittelt werden können (z.B. Monatsinput und -output, Monatsumsatz, Umsatz mit Einzelartikel, kundenbezogene Umsätze, usw.).

Unser Ziel ist, dass Daten, die einmal elektronisch existieren, auch elektronisch weiterverarbeitet werden müssen. Was hilft das beste Verwiegesystem, wenn für Verrechnung als auch Produktionskontrolle die Lieferscheine wieder per Hand in die jeweiligen Programme eingeben werden muss? Deshalb haben wir eine Managementsoftware für und mit unseren Kunden entwickelt, die die zentrale Verwaltung und Dokumentation auf ihrer Anlage übernimmt. Schnittstellen zur Brückenwaage, automatischen Temperaturüberwachung oder Buchhaltungsprogrammen garantieren, dass Daten elektronisch importiert oder weitergegeben werden können.

Weiter zu compost-turner.com